TORSCHRANKEN

(von 6 m bis 12 m Sperrbreite)

Torschranken für große Sperrbreiten von 6 bis 12 m sichern Ihr Grundstück optimal ab und das auch an Bereichen an denen kein Dreh- oder Schiebetor Platz findet. Wenn notwendig können wir mit einer gegenläufigen Anlage bis zu 24 m absperren. Solche Sperrbreiten sind vor allem für LKW und Bus Einfahrten notwendig – unsere Torschranken tragen mit ihren vielen Ausstattungsvarianten sinnvoll zur Grundstücksabsicherung bei. Für sensible Bereiche können die Torschranken mit einem Unterkriech- oder Übersteigschutz ausgestattet werden. Die Absicherung wird individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Alle marktüblichen Bedienelemente vom einfachen Taster bis hin zur hochmodernen KFZ-Kennzeichenerkennung können auch bei unseren Torschranken zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen:

Ihr Fachberater zum Thema:
Torschranken

Herr
Sebastian Betsch

ANGEBOTS ANFRAGE :
TORSCHRANKE

Produktanfrage

Produktanfrage

SERVICE

JEDES PROJEKT IST EINZIGARTIG. Eine Auswahl auf einen Blick.

UNSERE LEISTUNGEN


Von der Planung bis zur Montage und Wartung: Unsere Spezialisten begleiten Sie in allen Abschnitten Ihres Bauvorhabens. Und auch darüber hinaus. Dann, wenn beispielsweise Ihr Sender defekt ist? Oder das Tor nicht mehr rund läuft? Egal ob Privat, Gewerbe oder Industrie. Für unsere Kunden sind wir immer erreichbar.

Inspektionsvertrag BAS Tortechnik

Inspektionsvertrag

Sie möchten lange Freude an Ihrer Toranlage haben? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Inspektionsvertag. Damit erhöhen Sie die Betriebssicherheit und verhindern auf lange Sicht Schäden.

Fachberatung BAS Tortechnik

Architekten-Service

Sie sind Architekt oder Bauherr? Dann nutzen Sie unsere kostenlose Fachberatung. Holen Sie sich wertvolle Inspirationen und wichtige Tipps für einen reibungslosen Workflow auf der Baustelle.

Notdienst BAS Tortechnik

Der BAS Notdienst

Was tun, wenn die Technik streikt? Dann ist unser 24-Stunden-Notdienst für Sie da! Wenn nötig, sind unser Servicetechniker zeitnah bei Ihnen, um Ihre Anlage wieder in Betrieb zu nehmen.